Freitag, 16. Oktober 2020

Gardasee Teil 2

 Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für eure lieben Kommentare. Heute möchte ich noch ein paar Bilder zeigen von unserem Urlaub.

Mit einem Schiff machten wir einen Ausflug nach Limone. Hier sieht man von der See Seite eine Zitronenplantage.
Der Hafen von Limone und an jedem Haus ist so ein Schild mit Zitronendecor angebracht.

Von Limone ging es mit dem Schiff weiter nach Malcesine.

Das Wetter war trocken und nicht nass, was sich aber ändern sollte.

Garda und Regen, es blieb den ganzen Tag nass. Es ging wieder auf eine Schiff, mit dem wir nach Sirmione übersetzten.

Auch hier wieder Regen.

Verona durft nicht fehlen. Der Vormittag war wieder nass.

Die berühmte Arena noch am Vormittag und

so zeigte sich am Nachmittag bei Sonne die Arena.

Der nächste Ausflug ging in die Brenta Dolomiten.

Was neben Pasta nicht fehlen durfte, war auch ein Besuch in einem Eiscafe.
Ich hoffe, euch hat mein kleiner Reisebericht gefallen. 
Alles unter Corona Hygienebedingungen, alles mit Maske und Abstand. Trotzt der schönen Bilder und Eindrücke, noch mal so eine Busreise mit Maske werden wir nicht mehr machen. Es ist schon heftig, wenn man immer wieder einige Mitreisenden an das Tragen der Maske erinnern muss.

Ich wünsche euch einen guten Start ins Wochenende
Eure



Samstag, 10. Oktober 2020

Einmal Gardasee zu Corona Zeiten Teil 1

 Hallo ihr Lieben,

jede Reise geht mal zu Ende und wir sind gut zu Hause angekommen.

Die Reise war auch eine Busreise und diesmal zu einer besonderen Zeit. Im Bus war Maskenpflicht, es gab aber genug Pausen um auch mal ohne Maske mit genug Abstand zu anderen Reisenden durch zuatmen. Gegen 6.00 Uhr am Morgen startete die Reise.

Dies ist schon Östereich, da sind wir Nonstop durchgefahren, nur kurz vor der Grenze war noch eine kleine Pause. Das Bild ist aus dem Bus heraus gemacht. 

Gegen Abend kam wir an unserem Zielort Riva del Garda an. Bevor wir unsere Zimmerkarte bekamen, wurde Temperatur gemessen. Die Gruppe durfte einchecken! Das Abendessen gabe dann um 20.00 Uhr und ein langer Tag war zu Ende.


Am nächsten Morgen nach dem Frühstück hatten wir auf der Dachterasse diesen Ausblick auf den Gardasee.

Ein herrlicher Ausblick und dann auch so schönes Wetter!


Im Laufe des Vormittag fuhren wir nach Torbole. Dort sahen wir uns das ehemalige Zollhaus an, der Besitzter empfing unsere Gruppe und erklärte uns die Geschichte diese Hauses.


Zuletzt wurde das Haus von einem Ehepaar als Ferienwohnug genutzt. Ich war begeistert von der üppigen Geranienbepflanzung.


Hier ein Blick ins ehemalige Wohnzimmer. Wolfgang von Goethe war auf seiner Italienreise auch schon dort. Am Schluss gab es noch einen kleinen Imbiss und dann fuhren wir zurück. Den Rest des Tages nutzen wir um uns Riva etwas näher anzusehen.


Am nächsen Tag ging es nach Trento/Trient, auf dem Weg war dies ein Grund für einen Fotostop.

In Trento haben viele alte Gebäude noch diese schönen bemalten Fassaden.
Nach einem geführten Rundgang mit unserer Reiseleiterin, hatten wir genug Zeit für einen Stadtbummel. Auf der Rückfahrt machen wir noch Halt in Arco.


Dies waren die ersten Eindrücke vom Gardasee für heute.

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende
Eure

Mittwoch, 23. September 2020

Der Herbst ist da

 oder es ist ein herrlicher Spätsommer!

Hallo ihr Lieben,

lange habe ich nichts geschrieben und auch viel habe ich an meiner Wintertür nicht gestickt. Es lohnt nicht zum zeigen, aber eine kleine Karte habe ich gefertigt:


Diese Karte habe ich für eine liebe Stickfreundin gemacht und sie ist auch schon angekommen. Das Muster ist auch einem älteren Card Shop Magazin, gestickt auf Belfast von Zweigart mit Garn aus der Restkiste. Auch hier kann ich sagen: Überraschung gelungen.

Auf dem Kalender stand gestern Herbstanfang, so wirklich sieht es im Moment nicht aus.

Darum möchte ich euch mit dieses kleinen Freebie auf den Herbst einstimmen.
 
Ich mache eine Blogpause, da unsere im letzten Herbst gebuchte Reise statt findet. Es geht an den Gardasee und wir freuen uns schon sehr. Alles unter Hygieneregeln, ich werde dann berichten.
 
Bleib auch ihr gesund!
Eure

 

 



Samstag, 5. September 2020

Ausflug an den Rhein

 Hallo ihr Lieben,

mich gibt es noch -lach- ! Die heißen Tage haben mich geschaft und ich konnte auch nicht sticken. Dafür habe ich aber meinen PC etwas aufgeräumt, was man so über die Jahre an Freebies sammelt.

In der letzten Woche haben wir einen Miniminiurlaub von 1 ½ Tag bei lieben Bekannten am Rhein gemacht.

Leider war das Wetter etwas trübe, aber es blieb trocken. Erstes Ziel: Das Deutsche Eck von oben gesehen mit dem Denkmal des Kaiser Wilhelm. 

Das ist ein Teil der Festung Ehrenbreistein, gegenüber des Deutschen Eck.

Mit der Seilbahn fuhren wir runter nach Koblenz, um uns das Denkmal näher anzu sehen. In die Festung und auch Seilbahn drufte man nur mit Maske und wir waren bemüht Abstand zuhalten.

Hier nun das Denkmal näher, ganz schön imposant!

Drumherum eine schöne Parkanlage, bei Sonne viel Schatten durch die Bäume.


Am nächsten Tag war es hell und sonnig wie mal sieht. Wir besuchten die Burg Thuant an der Mosel.
 

Nicht sehr groß ist die Anlage, aber interessant.

Nicht weit entfernt liegt das Schloss Bürresheim, auch klein aber fein. Besonders die Inneneinrichtung ist noch nahezu unverändert, leider darf man drinnen keine Fotos machen.

Statt eines Blumenstrauß habe ich diese Kleinigkeit mitgebracht:

Ein Freebie gestickt auf Floba von Zweigart mit Garn aus der Restkiste. Meine Bekannte hat sich sehr gefreut, da sie selber nicht sticken kann. 

Ein paar Bilder von meinen Hibiskusbüschen:
Dieser Hibiskusbusch mit 2 farbigen Blüten ist bei uns im Vorgarten. Ein Ableger von der Stammpflanze wie auch dieser Busch.

In diesem Jahr mit große Blüten. Herrlich!



Diese Freebie habe ich für euch. Vieleicht mal eine Geschenkidee, einen Kinogutschein verschenken!




Freitag, 14. August 2020

Gedenken

 

Diese Kerze ist zum Gedenken an die Mitmenschen, die den Corona Kampf verloren haben!



Wer mag, darf sich gerne anschließen.


Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende

Eure


Montag, 3. August 2020

Und schon August

Hallo ihr Lieben,

ein kurzer Montagsbeitrag!
Beginnen möchte ich mit einem dicken Dankeschön für eure Kommentare zum letzten Eintrag.

Das Daumen drücken fürs Grillen mit den Kindern war super. Wir haben den ganzen Nachmittag draußen gesessen, gut gegrillt und viel geplaudert. Nach der langen Zeit war es herrlich!

Diese ist der erste Teil der Wintertür, es fehlen nur die Perlen im Bäumchen. Auch bei diesem kleine Motiv sind jede Menge Farbwechsel, aber wie auch bei den anderen Türen - der Effekt ist toll!
Es waren auch nur ein paar Umrandungsstiche und nun kommt der nächste Teil.

Für alle Freunde von gestickten Karten haben ich heute dies:
Über ein Bild des gesticken Motive oder auch eines anderen Freebies würde ich mich sehr freuen.

Ich wünsche euch allen ein schöne Woche
Eure





Mittwoch, 22. Juli 2020

Kleines Sommerloch

Hallo ihr Lieben,

es geht mir gut, vielen Dank für eure Nachfragen.

Ganz lieben Dank für eure Glückwünsche zum Blog Geburtstag, ich habe mich sehr gefreut.

Mein kleines Halloween Motiv aus dem Magazin Broderie Creativ von Main & Mervilles ist fertig. Es liegt jetzt neben der Nähmaschine und wartet auf Fertigstellung. Ich muss noch nach passendem Stoff suchen, bis zum Herbst ist ja noch etwas Zeit.

In der Zwischenzeit habe ich mit der Wintertür begonnen, noch gibt es nicht viel zusehen. Es sind wieder viele Farbwechsel und ich sticke immer nur ein paar Kreuze, deshalb auch die Überschrift: Sommerloch!


Im Januar habe ich das Kreuzstich Bingo gestartet und möchte mal nachfragen, wer ist noch dabei?
Es wurde auch eine englische Übersetzung gewünscht, bis heute kam auch da keine Rückmeldung.

Hoffentlich bleibt uns das Sommerwetter erhalten, wir wollen am Wochenende mit den Kindern grillen. Endlich mal alle zusammen!

Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche
Eure